Satus Logo
Home
NWZS
Satus Schweiz
Aktivitäten/Anlässe

Herbstwanderung des Turnvereins SATUS Wangen bei Olten

Voller Freude und erwartungsfroh stieg eine muntere Schar in den Bus von Wangen nach Olten.

Auch unser langjähriges Ehrenmitglied, Alice Kotschar vom Hasliberg, war mit von der Partie. Die Überraschung war gross.

Die SBB chauffierten uns sicher via Zürich, Wil SG nach Nesslau Neu St. Johann. Mit dem Postauto gelangten wir nach Alt St. Johann zur Station der Sesselbahn.

Auf der schwebenden Fahrt zur Sellamatt genossen wir die frische Luft und die Aussicht auf die Churfirsten.

Das spätsommerliche Wetter, die warmen Temperaturen und die lachende Sonne begleiteten uns auf dem Weg ins Toggenburg. Der Klangweg war unser angestrebtes Ziel. Das klingt gut! Die 24 Klanginstallationen am Rand des Höhenwegs darf jeder selbst ausprobieren. Jede Menge hohe und tiefe Töne, laute und leise Akkorde warten auf grosse und kleine Klangkünstler.

Entlang dem Klangweg testeten wir die unmöglichsten Instrumente. Flöten, Trommeln, Glocken und Xylophone aus Holz oder Metall in den skurilsten Formen erklungen in der imposanten Bergwelt.

Auf 1350 Meter stärkten wir uns in Iltios mit einem feinen Mittagessen und einem süffigen Glas Wein. Das Dessert mussten wir uns verdienen mit der Wanderung zur nächsten Bergbeiz. Das Vermicelle mundete umso besser.

Die letzte Etappe erfolgte ohne Zwischenhalt. Noch ein letztes Mal genossen wir die tolle Berglandschaft, das Bimmeln der Kuhglocken und die saftig grünen Wiesen. Der steile Abstieg erfolgte über viele, viele Treppen. Klug war, wer die gemütliche Sesselbahn bevorzugte.

Auf dem Heimweg wurden nochmals die Eindrücke des Tages Revue passiert. Ein erlebnisreicher Tag neigte sich zu ende.

Demnächst: